Forum

Mädchenwunsch nach ...
 

Mädchenwunsch nach 2 Jungs  

Seite 2 / 2
  RSS

Isabell
(@risibisi)
Admin Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 29
30/08/2020 9:41 am  

So, jetzt noch zu deinen Fragen 🙂 Ich muss immer in so vielen Absätzen schreiben, weil ich ständig aufstehen muss oder Kinder hier rumrennen und auf die Tastatur hauen, und bevor ich alles nochmal tippen muss, schicke ich alles lieber öfterst ab 😀

1a. 2 Tage nach dem Eisprung Sex haben?? Das hab ich noch nie gehört! Die Eizelle ist ja eigentlich nur wenige Stunden befruchtbar, 48 Stunden nach Eisprung kann ich mir das nicht mehr vorstellen! Aber es ist doch super, dass Dein Arzt dir ein Zyklusmonitoring anbietet, dann kannst du deinen Eisprung nicht verpassen und du solltest nochmal nachfragen, ob sie sich nicht vielleicht versprochen hatte 😉

1b. Die Sache mit dem Orgasmus ist wieder so eine Sache, wo man es nicht genau weiß, ob es was hilft. Aber wenn es Spermien nach oben befördert, dann beide Geschlechter, denn Jungs sind nicht schneller als die Mädchen 😉 Der Unterschied von einem X zu einem Y Spermium ist in ungefähr so, als würde dir der kleine Finger fehlen und das du deshalb langsamer laufen würdest 😀

2./3. Wie schon gesagt, meiner Meinung nach, sind 1-2 Tage vor dem Eisprung am Besten um schwanger zu werden. Du kannst es auch vorher probieren, wenn du dich damit wohler fühlst. Es geht hier ja viel um Statistiken und es gibt auch immer wieder Frauen, die aus dieser Statistik rausfallen und 7 Tage vor Eisprung das letzte Mal Sex hatten. Es gibt so viele Sachen, die das Geschlecht beeinflussen könnten, und wovon wir nichts wissen. Aber du sagtest ja auch, dass ihr in der Bauphase gewesen seid, das wäre zumindest eine Erklärung welche zu einem Jungen geführt hat 😉

4. Ich glaube, dass ist vollkommen Wurscht 🙂


AntwortZitat
Isabell
(@risibisi)
Admin Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 29
30/08/2020 9:53 am  

5. Ja genau, 3 Tage vor dem 28. wäre der 25. Deshalb sollte man auch Sachen vermeiden, die eine Schwangerschaft verzögern, damit man nicht unnötig lange diese Diät machen muss. Sie ist zwar gerade noch so gesund, aber sobald man schwanger wird, sollte man wieder normal essen um die Schwangerschaft nicht zu gefährden. Wenn du länger nicht schwanger werden solltest, dann würde ich auf jeden Fall die Kalorienmenge etwas anheben.

6. Ja leider. Das ist Muskeltraining, welches eigentlich vermieden werden sollte. Genauso ist es mit Bauch-Beine-Po 😉

Bei meinem Großen habe ich 6 Monate gebraucht um schwanger zu werden, allerdings ohne Diät. Bei meiner Kleinen hat es 8 Monate gedauert, 2 Monate davon mit Clomifen, welches auch gut für Mädchen ist 🙂

Leider glauben fast alle Menschen, dass das Geschlecht reiner Zufall ist, es ist ja auch nichts anderes bewiesen. Ich selbst glaube nicht, das der menschliche Körper es dem Zufall überläßt, welches Geschlecht er bekommt, aber wer weiß, vielleicht bin ich auch die verrückte hier 😛 Ich hoffe dir trotzdem helfen zu können! Ich suche jetzt meine Glückskurven raus 🙂


AntwortZitat
Isabell
(@risibisi)
Admin Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 29
30/08/2020 10:00 am  

Dies ist die Glückskurve meines Sohnes. Wie man sieht haben wir hier viele Bienchen gesetzt 🙂


AntwortZitat
Isabell
(@risibisi)
Admin Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 29
30/08/2020 10:07 am  

Und hier bei meinem Mädel ist es ähnlich 😉


AntwortZitat
Mamavon2Jungs1618
(@mamavon2jungs1618)
Active Member
Beigetreten: vor 2 Monaten
Beiträge: 7
30/08/2020 10:36 am  

@risibisi

Sehe die bienchen nicht...oder ich bin blind 🙂


AntwortZitat
Isabell
(@risibisi)
Admin Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 29
30/08/2020 11:13 am  

@mamavon2jungs1618

Bei dem ersten von urbia ist es ganz oben und beim zweiten sind es ganz unten gerade noch zu sehende Herzen


AntwortZitat
Mamavon2Jungs1618
(@mamavon2jungs1618)
Active Member
Beigetreten: vor 2 Monaten
Beiträge: 7
06/10/2020 9:17 pm  

Hallo Isabell,

den letzten Zyklus konnten wir leider nicht nutzen, da sich mein Eisprung so weit nach vorne geschoben hat, dass ich ihn verpasst habe. Über Monate überwacht und immer Zyklustag 19/20 und jetzt auf einmal 14/15. 

Ich beschäftige mich viel mit dem Mond und habe gesehen, dass deine Tochter im weiblichen Mond gezeugt wurde (Eisprung + Befruchtung). In welchem Jahr ist dein Sohn gezeugt worden? Würde gerne mal nachschauen, ob es da auch passt.

Ich habe mich jetzt viel in den Foren mit anderen Frauen ausgetauscht. Es gab welche die wirklich alles gemacht haben wo man empfiehlt und trotzdem ist es wieder ein Junge geworden. Die Ärzte haben dann wohl auch z. T. gemeint, dass es Männer gibt, die haben einfach keine weiblichen Spermien haben oder diese werden nicht hineingelassen auch wenn sie erste sind. Gibt es sowas wirklich?

Eine Dame hatte ab nach der Periode bis 5 Tage davor geschützen GV und dann 4, 3 und 2 Tage vorher ungeschützen. Sie hat auch Diät gehalten, heiß baden lassen, Milchsäure genommen, Missionarstellung, kein Orgasmus, Essigspülung, Mond beachtet, chinesischen Kalender beachtet aber jetzt kommt Bube Nr. 3. 

Manche schreiben auch, dass Clomifen hilfreich wäre oder die Pille nehmen und dann absetzen. Hast du davon schon mal was gehört? 

Meine "Diät" ziehe ich weiterhin durch. Esse 3x täglich max. und halte 16 Stunden Pause ein. Nur das mit dem Sport ist sehr schwierig. 

Meine Ärztin ist mir leider keine Hilfe. Sie meint weiterhin, dass vor dem Eisprung die Jungs gezeugt werden und nach dem Eisprung die Mädchen. Eine Freundin hat vor kurzem zufällig erzählt, dass ihre Tochter 2 Tage nach Eisprung gezeugt wurde, aber sie hat davor erst die Pille abgesetzt. 

Danke. 


AntwortZitat
Seite 2 / 2
Share: